[Universitaet Hamburg][Suche][Hilfe]
Universität - Präsidialverwaltung - Pressestelle

Michael Holtmann:

Ein Stadtplaner in der Bauverwaltung


Michael Holtmann

Michael Holtmann
Michael Holtmann beschäftigt sich weiter mit der Bauentwicklung der Universität, hat dabei aber die Seiten gewechselt: Der 51-jährige Dipl.Ing. Architekt und Stadtplaner war zuletzt Leiter des Abschnitts BA 23 »Städtebau und Gestaltung« im Bezirksamt Eimsbüttel, jetzt wirkt er in der Nachfolge von Uwe Kubitza als Leiter der Referatsgruppe Bauwesen in der Präsidialverwaltung der Universität.

Holtmann, in Lütjensee/Kreis Stormarn geboren, studierte Architektur an Hochschule für bildende Künste (HfbK) Hamburg und arbeitete ab 1976 als angestellter beziehungsweise freiberuflich tätiger Architekt. 1985 kam er in die Stadtplanungsabteilung des Bezirksamts Bergedorf und wechselte 1990 in die entsprechende Abteilung des Bezirksamts Eimsbüttel. Nebenbei übernahm er Lehraufträge: 1982 im Fachbereich Sportwissenschaft der Universität (»Sportmöglichkeiten in Innenstädten«), 1993 am Fachbereich Erziehungswissenschaft (»Praxisprobleme der Umweltgestaltung«), 1997 und 1998 an der TU Hamburg-Harburg (»Städtebauentwurf/Projektbetreuung«), wo er Anfang der 80er Jahre bereits mit Forschungsaufträgen zur Stadtbaugeschichte (»Planen und Bauen in Hamburg 1933-45« u.a. ) betraut war. Im Wintersemester 1993/94 hatte er eine Vertretungsprofessur für Städtebau an der HfbK inne. Außerdem organisierte und leitete er städtebauliche Exkursionen für Mitarbeiter von Baudienststellen und Studierende der Architektur nach Paris (1996), Barcelona (1997) und London (1998).

uni hh

unihh - Heft 2, 2000


Universität Hamburg, 11. Mai 2000. Impressum.

Universität - Präsidialverwaltung
[Anfang]