[Universitaet Hamburg][Suche][Hilfe]
Universität - Präsidialverwaltung - Pressestelle

18. September 2001

Großzügige Schenkung an den Fachbereich Rechtswissenschaft

Dr. Dietz Evers hat der Universität Hamburg im August sein Wohnungseigentum in Krummesse geschenkt. Das Haus in der Nähe von Lübeck hat einen geschätzten Wert von mindestens 350.000 Mark und soll dem Fachbereich Rechtswissenschaft in Form einer Stiftung zugute kommen. Der Mediziner im Ruhestand hatte sich bewusst für diesen Fachbereich entschieden, weil - wie er sagt, "die Umwandlung von Wohnungseigentum in eine Stiftung am besten von Juristen vollzogen werden kann".

Der großzügige Spender und Hobby-Geologe konnte durch das Studium an der Universität Hamburg auf zahlreichen Forschungsreisen unschätzbare Erfahrungen sammeln. "Die Universität hat Herrn Dr. Evers sehr viel bedeutet. Jetzt möchte er etwas von der Freude, die er durch die Wissenschaft erlangte, zurückgeben. Der Fachbereich Rechtswissenschaft ist ihm für diese Zuwendung überaus dankbar", freut sich der Vorsitzende des Förderkreises des Fachbereichs, Prof. Dr. Marian Paschke.

Das Haus wird zunächst als Tagungsstätte und Unterbringung für Gastwissenschaftler genutzt. Derzeit wird aber auch über eine Veräußerung des Objekts nachgedacht. Von dem Erlös könnten dann insbesondere die Bibliotheken des Fachbereichs profitieren.


Universität Hamburg, 18. September 2001 Impressum.

Universität - Präsidialverwaltung - Pressestelle
[Anfang]